Das Jahr 2001

Das Gr(B)auen geht weiter

Sprache / Language

Es entsteht unser Schlafzimmer und ich denke, das war's dann mit den Anbauten.

Auch in 2001 war Volker (BuBu) wieder dabei und hat tatkräftig mitgeholfen. Wir hatten in der Nähe unserer Hütten während unserer Abwesenheit einen kleinen Brand, der aber Gott sei Dank keine weiteren Schäden verursacht hat. Es war ein schönes Jahr, das Wetter hat gut mitgespielt und so sind wir wieder ein gutes Stück vorangekommen.

Nicht vergessen möchte ich an dieser Stelle Volker für seine Hilfe zu danken: Hab Dank Volker !

Im Jahr 2001 hatten wir am Anfang unseres Urlaubes fast jede Nacht den “lieben Besuch” eines Braunbären. Es gingen Gerüchte über die Größe um, die von klein (mit Schulranzen) über ausgewachsen und riesig reichten. Wie auch immer, ich bin ihm Gott sei dank nie begegnet und habe ihn auch nie gesehen. Nach knapp 2 Wochen war dann der Spuk vorbei. Bis dahin hatte sich der Bär allerdings des Öfteren an Nachbar Peters Hühnern und Hasen vergangen, wurde mit Taschenlampen erschreckt und erfolgreich in die Flucht geschlagen (das war nur für Insider), von Hunden verbellt und mit “Unbeliebtheit” gestraft. Wir hatten wie schon gesagt unsere Ruhe vor dem Besucher, waren aber auch besonders effektiv durch Fliegendraht und Doppelglasscheiben absolut geschützt (noch mal für Insider).

Bildergalerie 2001